9. Woche

Die letzte Woche war turbulent! Viele Interessenten für unsere Rasselbande haben sich gemeldet, haben uns besucht und haben sich ihren Traum vom Dalmatinerwelpen erfüllt.

Unsere Wonneproppen ANTON und ANDOR warten noch auf DIE netten Menschen, denen sie die besten aller Wegbegleiter sein dürfen. 

ANTON

ist ein kleiner Knuddelbär, anhänglich und freundlich. Er hatte schon Interessenten, allerdings nahmen sie dann Abstand von Anton, weil potentiellem Frauchen ein ausgewachsener Dalmatinerrüde dann doch zu groß war. Manchmal ist es eben gut, einen ausgewachsenen Dalmatiner in natura zu sehen. Anton's "Tante" Cira ist schon von stattlicher Statur und Rüden, wie der "kleine" Anton werden halt noch etwas größer - und verschmuster...

ANDOR

war von Anfang an unser kleiner Eisbär, weil er so knuffig ist und so schön rundlich. Er hat sich immer liebevoll um die Anka gekümmert und ist vom Wesen her ein ganz süßer und anhänglicher.

beste Freunde
beste Freunde

... und das sind die glücklichen, die ein schönes neues Zuhause gefunden haben

AYA

ist nun ein "Prinzesschen" auf Mallorca. Sie hat die Reise dorthin gut überstanden und sich in ihrer neuen Familie gut eingelebt. Sie ist der neue Sonnenschein auf der Insel.

ASTY

zieht demnächst nach Luxemburg. Sie wird dort einen kleinen Terrier- Spielgefährten und ein Pferde als Freund haben. Wenn die Zeit kommt, wird sie ihr Frauchen auf langen Ausritten begleiten. Das kommt dem quirligen Temperament von Asty sehr entgegen.

ASRA

wird noch vor Weihnachten nach München ziehen. Ihr Herrchen möchte Asra - wenn es passt -  als Rettungshund ausbilden. Wir denken, das ist eine gute Aufgabe für die eher ausgeglichene aber auch entdeckungsfreudige Asra. 

ANKA

Wir sind extrem glücklich für unser "Täubchen" Anka! Sie hat ihre neue Familie gefunden! Sie wird nicht weit von uns bei lieben Menschen ihr neues zu Hause finden, die über 12 Jahre einen tauben Dalmatiner liebten! Wir - und auch die neuen Halter freuen uns für Anka!

ALON

wird nun in Graz "Pauli" gerufen und macht Österreich unsicher. Seine neuen Menschen haben viel vor mit ihm. Er soll auf Hunde-Ausstellungen eine gute Figur machen, es seinem noch jungen Vater und schon Ungarischen Champion  - Zaem vom Hügel - gleichtun! Wenn alles paßt, wird an eine Zuchtzulassung gedacht. Alles erfreulich, da Alon gute Dalmatinergene zu vererben hat.

ARTHUR

wohnt jetzt in Ludwigshafen. Mit seinem verschmusten Wesen wird ein toller Familienhund sein, mit dem man natürlich auch viel unternehmen kann.

ADURA

wird bei uns bleiben und das "Weiber-Trio" komplettieren, und wenn alles klappt, die tollen "Hügelgene" weiter vererben.